Gesunde Ernährung für gesunde Haut

Ihre Haut ist ein direktes Spiegelbild all dessen, was Sie auf und in Ihren Körper bringen.

Da man so ist, wie man isst, und es uns um einen ausgewogenen, gesunden Lebensstil geht, haben wir hier ein paar unserer liebsten (gesunden!) Lebensmittel für gesunde Haut zusammengestellt:

  • Mandeln. Eine Handvoll pro Tag hält die Falten in Schach! Mandeln enthalten viel Vitamin E, ein Antioxidans, das zum Schutz vor freien Radikalen beiträgt und vorzeitige Hautalterung verhindert.
  • Avocado. Sie ist reich an den Vitaminen C und E, Lutein und guten Fetten, die entzündungshemmend und Anti-Aging wirken. Die Avocado ist die erste Wahl, wenn es um die Ausstrahlung geht.
  • Blaubeeren. Nicht wenige unserer MB-Kosmetikerinnen beginnen ihren Morgen nicht ohne eine Portion (oder zwei!). Blaubeeren gelten als die beste Nahrungsquelle für Antioxidantien – sie bieten eine Anti-Aging-Prophylaxe, die man unbedingt probieren sollte.
  • Karotten. Berühmt geworden durch einen bestimmten geliebten Zeichentrickhasen und bekannt durch Generationen von Müttern, die ihren Kindern erzählen, dass Karotten gut für die Augen sind. Aber wissen Sie was: Karotten sind gut für Ihren Teint. Die Aufnahme von Karotten in Ihre Ernährung soll nicht nur gegen Hautausbrüche helfen, sondern auch die Kollagensynthese anregen – und das alles dank des hohen Vitamin-A- und -C-Gehalts in Karotten.
  • Grüner Tee. Er ist also kein Lebensmittel, aber er ist das antioxidative Kraftpaket unter den Getränken (nach Wasser). Außerdem wirkt er harntreibend, was bedeutet, dass er dabei helfen kann, Giftstoffe auszuschwemmen, was im Laufe der Zeit zu einem klareren, gesünderen Teint führt.
  • Orangen. Ein weiteres Lebensmittel, das reich an Antioxidantien ist. Ein hoher Vitamin-C-Gehalt hilft, freie Radikale zu neutralisieren und die Kollagenproduktion zu fördern.
  • Lachs. Unsere Ernährung enthält oft zu wenig Omega-3-Fettsäuren (dafür aber zu viele Omega-6-Fettsäuren). Dieses Ungleichgewicht führt zu Entzündungen, die später die Poren verstopfen und eine Überproduktion von Öl auslösen. Da Lachs reich an Omega-3-Fettsäuren ist, gilt dieser Fisch als eines der besten Lebensmittel zur Vorbeugung von Hautausbrüchen.
  • Spinat. Er wird nicht umsonst als Superfood bezeichnet – oder als Lieblingsspeise von Popeye -. Dieses Blattgemüse ist reich an Mineralien und Antioxidantien und enthält viel Vitamin C, das für die Kollagen- und Elastinproduktion benötigt wird.
  • Walnüsse. Für einen taufrischen, hydratisierten Teint sind Walnüsse wegen ihres hohen Gehalts an Alpha-Linolensäure die erste Wahl. Sie sind auch eine gute Quelle für Omega-3-Fettsäuren.